Rettungskapsel

Ich will euch ein Trick aus meiner Kindheit verraten:

Wenn ich abends im Bett lag, mir die Welt zu viel wurde und ich mich ins ersehnte Meer der Träume legen wollte, dann machte ich Folgendes:

Ich schlug die Bettdecke zur Seite, stellte mir vor, ich steige in ein Rettungsboot, eine Kapsel, die nach allein Seiten fest verschlossen ist. Sie hält den Wogen des Meeres stand. Ich war ein Spiel der Wellen, ließ mich in Decken eingehüllt in den Schlaf schaukeln und wusste am nächsten Morgen, am Ende der Nacht, da bin ich gerettet. Bis dahin ruhe ich mich aus.

Vielleicht nicht die Lösung aller Probleme. Aber die Idee eines Kindes, wie man trotz stürmischen Zeiten schnell einschlafen kann.

Ein schönes Bild, an das ich mich gerade in diesen stürmischen Adventszeiten erinnere. Sicher sein, trotz hohen Wellen im Auge des Sturms.

 Advent ist die Hoffnung auf Ankunft. Auf Rettung!

Praktischer Tipp: „Alexa, spiel Meeresrauschen!“ Probiert es aus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s