Innen und Außen

Die Hausmeister dieser Welt stellen die Heizung an. Es wird Herbst und das heißt endlich auch wieder Zeit zum Schreiben. Keine turbulente Sommerzeit mit ihrer quirligen Ablenkung. Heute ist der erste, richtige Herbstregentag bei kalten Temperaturen und es wird Zeit das Leben ins Innere zu verlagern und auch wieder anzufangen das Innere zu beleben. Zugegeben habe ich mir eine längere Auszeit vom Buch Nr.3 gegönnt und war viel selbst unterwegs in Österreich,Italien,Slowenien. Wer mich kennt, der weiß, dass das Draußen sein zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehört und ich jetzt wieder genug Geschichten,Ideen und Momente für Drinnen habe. In diesem Sinne einen schönen Herbst und eine tolle Frankfurter Buchmesse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s